EIDENSCHINK & PARTNER

Spezialisten für Verständigung und Wandel

Change - Projekte

Change-Management ist in aller Munde, weil Veränderungen allgegenwärtig sind und überall dafür Notwendigkeiten zu sein scheinen. Wer etwas verändern möchte, muss aber mindestens genauso gut wissen, was stabil bleiben soll. Sonst droht das Projekt von vornherein entweder aktionistisch zu werden oder in der Welle des Widerstands zu ersticken.

Rezepte und standardisierte Vorgehensweisen mit den damit meist verbundenen Versprechungen ans Ergebnis halten wir für nicht seriös. Wir sichern daher niemandem Erfolge zu, für die wir gar nicht die Verantwortung übernehmen können, weil wir auf die Einflussfaktoren keinen wirklichen Einfluss haben.

Wir sind richtig für Kunden, die keinen Quick-Fix haben wollen, sondern auf Nachhaltigkeit, Arbeiten auf allen Ebenen (strategisch, strukturell, prozessural, personal und sozial) und auf engen Kontakt zwischen Beratern und den Verantwortlichen im Unternehmen Wert legen. Unser systemtheoretisches Verständnis von Organisationen ermöglicht komplexe Beratungsdesigns. Wir informieren Sie dazu gern mündlich.

Durch die Zusammenarbeit mit unserem Schwester-Unternehmen Hephaistos Consulting (ab Herbst 2015 am Markt mit 30 erfahrenen freien Mitarbeitern, die nach unserem gemeinsamen Konzept arbeiten) und anderen Kollegen im Netzwerk haben wir die nötige Infrastruktur, um auch für größere und längere Projekte zur Verfügung zu stehen. Wir geben dazu gern genauer Auskunft.

Metatheorie der Veränderung

Wir haben über lange Jahre unser integratives Beratungskonzept entwickelt und theoretisch fundiert. Die Grundzüge dieser Metatheorie der Veränderung stellen wir auf einem  eigenen Web-Portal dar. Dort finden Sie auch viele unserer Publikationen und Texte zum Download.